Webtipps der Woche, 30.Juni 2016

Wie dumm sind Arbeitszeitverkürzung und Maschinenesteuer? Was wäre, wenn man Finanzmarktkapitalismus mit Sozialismus kreuzt? Welche Rolle spielt die vorherrschende Ideologie bei BREXIT, dem schlechten Image und Zustand der Europäischen Union und was hat das Ganze mit Rechtspopulismus zu tun?

Wie dumm ist eine kürzere Arbeitszeit oder die „Maschinensteuer“?

Peter Michael Lingens mit einer Antwort auf Christian Ortner.

http://www.profil.at/shortlist/meinung/peter-michael-lingens-kerns-angeblicher-denkfehler-6586970

Aktienmarktsozialismus

Der neoklassiche Ökonom Giacomo schlägt eine neu Wirtschaftsordnung – in Form einer Mischung aus aktivem Staat und Aktienkapitalismus – vor. Der Staat soll als Unternehmenseigentümer aktiv werden und Dividenden an die BürgerInnen ausschüttet. Denn, letztlich kommt es darauf an, „ob es eine Wirtschaftsordnung gibt, die in der Lage ist, unsere Problem besser zu lösen als die bestehende“

https://www.brandeins.de/archiv/2014/alternativen/giacomo-corneo-alternative-wirtschaftsmodelle-corporation-2020-blue-economy-gemeinwohloekonomie-grundeinkommen-boerse-plus-sozialismus/

http://derstandard.at/2000008606686/Corneo-Soziale-Dividende-fuer-alle-Buerger

Korrigiert den Kapitalismus!

Angeblich ist das, was die britischen Wähler da angestellt haben, zutiefst irrational… Aber ist es das wirklich? Die taz sieht viel mehr ein Versagen der europäischen Sozialdemokratie und stellt fest: „Sinkende, bestenfalls stagnierende Realeinkommen, fortschreitende Prekarisierung, die realistische Aussicht auf Altersarmut auf der einen Seite, explodierende Einkommen und Vermögen auf der anderen – dies ist heute das Gesicht der entfesselten „Marktwirtschaft“ EU.

http://www.taz.de/Europas-Sozialdemokraten/!5313377/

The ideology at the root of all our problems

Imagine if the people of the Soviet Union had never heard of communism. The ideology that dominates our lives has, for most of us, no name. Mention it in conversation and you’ll be rewarded with a shrug. Even if your listeners have heard the term before, they will struggle to define it. Neoliberalism: do you know what it is?

https://www.theguardian.com/books/2016/apr/15/neoliberalism-ideology-problem-george-monbiot

Ökonomisches Denken, Rechtspopulismus und Rechtsextremismus

Walter Ötsch über die Gemeinsamkeiten von Rechtspopulismus und (ordoliberalem) ökonomischem Denken.

https://makroskop.eu/2016/06/oekonomisches-denken-rechtspopulismus-und-rechtsextremismus/