Schlagwort-Archive: Steuersystem

Neue Studie: Abgabenquote irrelevant für Wirtschaftswachstum

Philipp Gerhartinger und Philipp Haunschmid, 6. November 2017

Die österreichische Abgabenquote wird auch in den laufenden Koalitionsverhandlungen wieder eine zentrale Rolle spielen. Sie befindet sich unter den höchsten im internationalen Vergleich und sollte aus Sicht beider Verhandlungspartner drastisch gesenkt werden. Argumentiert wird, dass eine hohe Abgabenquote das Wirtschaftswachstum hemme. Leider orientiert sich die Diskussion nicht an den aktuellen wissenschaftlichen Befunden. Neue Studienergebnisse verdeutlichen, dass nicht die Höhe der Abgabenquote, sondern die Struktur eines Steuersystems wachstumsrelevant ist. Eine hohe Abgabenquote geht außerdem mit einem hohen Niveau der sozialen Sicherheit einher. Und auch hier zeigt sich: Eine hohe wirtschaftliche Produktivität und ein gut ausgebauter Sozialstaat bedingen sich gegenseitig. Weiterlesen

Zahlen die Reichen besonders viele Steuern?

Attac, Armutskonferenz & BEIGEWUM,  2. Jänner 2015

mythen_reichtum_bildImmer wieder in der Kritik steht die hohe Lohn- und Einkommenssteuer – sie treffe mit dem Grenzsteuersatz von 50% die leistungswillige Mittelschicht. Doch tatsächlich ist die breite Masse vom 50-prozentigen Grenzsteuersatz keineswegs betroffen.  Weiterlesen

Lohnsteuer runter!

Erich Foglar, 25. August 2014

Erich_FoglarWir leben in einer sehr reichen Gesellschaft. Die Vermögen der privaten Haushalte sind in den letzten Jahrzehnten erfreulicherweise stetig gestiegen, sie betragen in Österreich mit 1.250 Milliarden Euro etwa das Vierfache der jährlichen Wirtschaftsleistung, so eine Schätzung der Universität Linz auf Basis der Daten des Household Finance and Consumption Survey der Europäischen Zentralbank. Allerdings liegt dieses Vermögen in den Händen weniger: Die obersten fünf Prozent der Haushalte besitzen mehr als 60 Prozent davon. Weiterlesen