Alle Beiträge von Charlotte Reiff

Philosophin und Juristin, beschäftigt sich mit rechtspolitischer und rechtswissenschaftlicher Grundlagenarbeit und Sozialstaatsangelegenheiten in der Abteilung Sozialpolitik der AK Wien.

Infografik Kollektivvertragsverhandlungen

Die Kollektivvertragsverhandlungen sind im Gange bzw. vielfach schon abgeschlossen. Wie laufen sie ab und welche Vorteile bringt ein Kollektivvertrag für ArbeitnehmerInnen? Eine Antwort in Bildern.

Infografik Kollektivvertragsverhandlungen weiterlesen

Moderne Lösungen in der Arbeitszeitpolitik

Vor dem Hintergrund der aktuellen Arbeitszeitdebatte lohnt es sich, die Fakten zur Erwerbsarbeitszeit genauer zu analysieren. Das hat nun das WIFO mit einer aufwändigen Studie (2/2017) getan. Sie zeigt eine Reihe von Herausforderungen: die Vielfalt der Beschäftigungsformen, die alternsgerechte Erwerbsintegration Älterer und das Ziel der Gleichstellung zwischen den Geschlechtern. Um diesen zu begegnen, braucht es eine moderne und progressive Arbeitszeitpolitik.

 

Moderne Lösungen in der Arbeitszeitpolitik weiterlesen

Gender Pay Gap

Österreich liegt nach wie vor deutlich über dem europäischen Durchschnitt (16,3%) und zählt zu den Ländern mit den größten Lohnunterschieden zwischen den Geschlechtern in der EU. Das sollte sich ändern!

Gender Pay Gap weiterlesen

Arbeitszeitflexibilisierung: Zukunftsvision oder Rückschritt?

Blockzeiten, 12-Stunden-Tag, Digitalisierung und Kinderbetreuung: Arbeitszeitflexibilisierung wurde in den letzten Wochen in den Medien und auch auf Twitter und Facebook laufend diskutiert. Doch die vorgebrachten Argumente sind vielfach nicht sachlich und zielen bewusst darauf ab, Arbeitszeitflexibilität mit Modernität und Zukunft zu verknüpfen. Ist Arbeitszeitflexibilisierung die Voraussetzung für neue Arbeitswelten und Digitalisierung? Plädoyer für eine Diskussion abseits von Phrasen.

Arbeitszeitflexibilisierung: Zukunftsvision oder Rückschritt? weiterlesen

Webtipps der Woche: 12.2.2015

Auch diese Woche haben wir wieder Lesenswertes gefunden: da geht es um Fakten zur Einkommensungleichheit und den sozialen Aufstieg durch Heirat, es gibt interessante Eindrücke aus amerikanischen Worker Centers und eine Analyse der neuen spanischen Linken. Außerdem wird mit Klischees über Griechenland aufgeräumt und es gibt zwei spannende Filme..

 

Webtipps der Woche: 12.2.2015 weiterlesen

Webtipps der Woche: 4.2.2015

In den „Webtipps der Woche“ zeigen wir euch diesmal ein Projekt über die schmutzigen Steuer-Deals in Luxemburg und aktuelle Erkenntnisse zu Mindestlöhnen und Gleichstellungspolitiken in Europa. Die Europäische Kommission bestätigt schließlich, was wir schon wussten: ein gut ausgebauter Sozialstaat hat zahlreiche Vorteile.

 

Webtipps der Woche: 4.2.2015 weiterlesen

Unfaire Klauseln in Arbeitsverträgen

Ausbildungskostenrückersatz, All-in-Vereinbarungen und Verfallsbestimmungen sind nur einige Beispiele von Arbeitsvertragsklauseln, die den Berufsalltag vieler ArbeitnehmerInnen prägen. Um diesen Tatbestand empirisch abzubilden, hat die Abteilung Sozialpolitik in Kooperation mit dem ÖGB und den Länderkammern eine Befragung zur Betroffenheit der ArbeitnehmerInnen von Arbeitsvertragsklauseln in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse wurden nun bei der Veranstaltung „Vertragsfreiheit versus arbeitsrechtliches Schutzprinzip – Befragung zu Klauseln in Arbeitsverträgen“ am 17.4. im BiZ vorgestellt.

Unfaire Klauseln in Arbeitsverträgen weiterlesen

Neue Arbeitswelt – My office is where I am! oder: Anywhere you are, you have to work

Das „neue Arbeiten“ ist in aller Munde: von Microsoft in einer eigenen Publikation gepriesen, im neuen Microsoft Büro in Wien, zahlreichen Co-working-Spaces und unzähligen Betrieben in Österreich bereits gelebt, von der Politik thematisiert. Doch was bedeutet „neues Arbeiten“ und wird es die Arbeitswelt, wie von den Proponenten behauptet, tatsächlich verbessern?

Neue Arbeitswelt – My office is where I am! oder: Anywhere you are, you have to work weiterlesen