Schlagwort-Archive: Schweden

Schweden und Österreich: Ein Vergleich an der Spitze der EU

Markus Marterbauer, 27. Juli 2016

Marterbauer, Konjunktur, Experte, WirtschaftspolitikSchweden und Österreich gehören heute zu den wirtschaftlich stärksten Ländern der Welt. Bei der Wirtschaftsleistung pro Kopf holte Österreich Schweden schon zu Ende der Regierungszeit Bruno Kreiskys ein. Seither entwickelt sich die Wirtschaftsleistung ähnlich und liegt rund ein Viertel über dem EU-Schnitt, wenn auch in Schweden die konjunkturellen Schwankungen stärker ausfielen als im stabilen Österreich. Ungleichheit und Arbeitslosigkeit sind weniger stark ausgeprägt als in der EU, beide Wohlfahrtsstaaten zählen zu den leistungsfähigsten der Welt. Schweden und Österreich sind prädestiniert, ein progressives soziales Modell in der EU als Gegenpol zum dominanten neoliberalen Projekt zu entwickeln. Weiterlesen

Webtipps der Woche: 22. Juli 2015

Politische Artikel & Videos, die das Hinklicken wirklich lohnen, 22. Juli 2015

AWblog-Logo-100x100Ein kurzweiliges Video stellt dar, was hinter gängigen Annahmen zur Griechenlandkrise wirklich steckt. Ein Beitrag setzt sich damit auseinander, warum unsere Gesellschaft Arme verachtet. Schwedens Sparpolitik wird auf den Prüfstand gestellt und Robert Misik erklärt, warum Ideologie wie Mundgeruch ist. Das und mehr in unseren Webtipps der Woche.

Weiterlesen

Pensionen – das „schwedische Modell“ auf dem Prüfstand

Josef Wöss, 27. März 2015

WoessJosef_029 BlogDie Pensionsdebatte ist seit einiger Zeit um eine Facette reicher. Arbeitgebervertreter und ihnen nahe stehende Think-Tanks fordern einen Umstieg auf das „schwedische Modell“. Gefallen finden die dortigen „Beitragskonten“ mit Finanzierung ohne Bundesbeitrag und mit mathematischen Formeln („Automatismus“), die z.B. bei steigender Lebenserwartung automatisch Pensionskürzungen bewirken. Es liegt auf der Hand, dass eine Reform in diese Richtung zu einer massiven Verschlechterung führen würde. Negativ betroffen wären vor allem die heute Jüngeren! Weiterlesen

Privatisierung statt Schulautonomie – IV wiederholt Fehler des PISA-Absteigers Schweden

Gabriele Schmid, 22. Jänner 2015

gabriele schmid_100x100Das neue Bildungskonzept der Industriellenvereinigung birgt einige positive Überraschungen: gemeinsame Schule von 5 bis 14; Ganztagsschule für alle; Schwerpunkt Frühförderung im Kindergarten. Was das Bild jäh stört, ist der Vorschlag Schulen zu privatisieren und der staatlichen Leitung zu entziehen. Die schwedischen Erfahrungen mit derartigen Experimenten belegen die Schädlichkeit für Chancengleichheit, Lernerfolg und gesellschaftlichen Zusammenhalt. Lohnender ist eine Diskussion um echte Schulautonomie durch Mitbestimmung und Mitgestaltung vor Ort.

Weiterlesen