Schlagwort-Archive: Liberalisierung

Freihandel bremst Wirtschaftswachstum

Éva Dessewffy, 24. Jänner 2017

Handelsliberalisierung, Handelspolitik, WTO, Dienstleistungsabkommen, Handelsabkommen, AußenhandelGeht es nach neoklassischen ÖkonomInnen, hat die zunehmende internationale Handelsliberalisierung zu mehr Wachstum, Jobs und Wohlstand geführt. Der Wiener Ökonom Leon Podkaminer zieht aus den Globalisierungserfahrungen der letzten Jahrzehnte aber andere Schlüsse. Seiner Meinung nach hat sie nichts zum Wohlstand der Menschen beigetragen. Folglich seien auch Handels- und Investitionsabkommen wie CETA, TTIP und TiSA nicht das, was wir in Zukunft brauchen. Weiterlesen

Energiepolitik im Wandel: Neue Prioritäten & Herausforderungen

Dorothea Herzele, 12. Mai 2015

Dorothea_Herzele_100x100Die Bedeutung von Energie hat in den letzten 200 Jahren exponentiell zugenommen. Energiepolitisches Handeln wird dabei vor allem durch die Zielsetzung einer sicheren, wirtschaftlichen und umweltverträglichen Versorgung mit Energie geprägt. Dieses energiepolitische Zieldreieck hat sich im Laufe der Zeit nicht wesentlich geändert, die Gewichtung der einzelnen Ziele hingegen schon und damit auch die politischen Rahmenbedingungen und Herausforderungen. Weiterlesen

Jörg Flecker im Interview über die Folgen der Liberalisierung öffentlicher Dienstleistungen

Interview mit Jörg Flecker, 3.Dezember 2014

FleckerJörg Flecker hat die Folgen europäischer Liberalisierungspolitik jahrelang analysiert. Einige Erkenntnisse seiner Forschungsarbeit hat er im Buch „Reclaim Public Services“ veröffentlicht. Im Interview mit blog.arbeit-wirtschaft.at spricht Jörg Flecker über die negativen Folgen der europäischen Liberalisierungspolitik für die Beschäftigten, die Bürgerinnen und die Gesellschaft. Er argumentiert, warum die negativen Effekte, nur scheinbar unbeabsichtigt sind und welche österreischichen Spezifika die Debatte aufweist. Weiterlesen

EU-USA-Handelsabkommen TTIP: Deregulierungsinteressen treffen auf ein „lebendes Abkommen“

Nikolai Soukup, 26. Mai 2014

SoukupDas transatlantische Handels- und Investitionsabkommen zwischen der EU und den USA (TTIP) rückt immer stärker in den Mittelpunkt der öffentlichen Aufmerksamkeit. Der Abbau von Unterschieden zwischen Regulierungen in der EU und den USA bildet einen Kernbestandteil der Verhandlungen. Doch welche Interessen und Ziele stehen hinter der Agenda der Verhandlungen? Ein Überblick über fragwürdige Prognosen, Unternehmensinteressen und Pläne der EU-Kommission zeigt: Konzernlobbys auf beiden Seiten des Atlantiksdrücken mit ihren (De-)Regulierungsplänen dem TTIP ihren Stempel auf. Weiterlesen

Fünf Thesen zum Schienengüterverkehr

Heinz Högelsberger, 21.Februar 2014

Autorenbild_HeinzAm Freitag, dem 21. Februar 2014 veranstaltet die AK Wien die Konferenz „Mehr Güter auf die Schiene! – Perspektiven und Maßnahmen zwischen Wettbewerb, Klimawandel und Daseinsvorsorge“. Die Verkehrsgewerkschaft vida als Vertretung der Beschäftigen auf der Schiene, der Straße und der Luftfahrt gleichermaßen, nimmt dies zum Anlass, um fünf Thesen zum ökologisch und sozial nachhaltigen Güterverkehr zu formulieren. Weiterlesen

9. Oktober: Europäischer Aktionstag gegen das Vierte Eisenbahnpaket

Heinz Högelsberger, 09. Oktober 2013

Autorenbild_HeinzIm Jänner dieses Jahres hat die Europäische Kommission ihren Vorschlag für das mittlerweile Vierte Eisenbahnpaket vorgelegt. Dabei handelt es sich um ein Kompendium von mehreren Legislativorschlägen (Richtlinien und Verordnungen), die das europäische Bahnwesen weiter in Richtung Liberalisierung und Wettbewerb umgestalten soll. Derzeit treten die Verhandlungen um den genauen Beschluss in eine heiße Phase. Würde das Paket in seiner jetzigen Form beschlossen werden, bliebe im europäischen und speziell im österreichischen Schienenverkehrssektor kein Stein auf dem anderen. Die Gefahr besteht, dass es zu Qualitätsverlusten für BahnfahrerInnen und steigenden Druck auf Eisenbahnbeschäftigte kommt. Daher hat die Europäische Transportarbeiter-Föderation (ETF) den 9. Oktober 2013 zum internationalen Aktionstag erklärt, um die Öffentlichkeit und die EisenbahnerInnen über die Probleme und Folgen des Gesetzespaketes zu informieren. Weiterlesen