Schlagwort-Archive: Gesundheitspolitik

Neue Pflegeausbildung – wesentliche Probleme bleiben

Cathrine Grigo & Angelika Hais, 30. Juli 2015

Hais AngelikaCathrine GrigoEine gute Ausbildung und bessere Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte, damit pflegebedürftige Menschen weiterhin gut versorgt sind: Das erwartete man von der Reform des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG). Vor allem deshalb, weil einige Studien zeigen, dass die Arbeitsbelastung im Pflegebereich überdurchschnittlich stark ist. Der aktuelle Entwurf bringt einerseits eine Verbesserung der Ausbildung der betroffenen Berufsgruppen, andererseits sind Verschlechterungen der Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte und der derzeit sehr hohen Qualität der Versorgung und Betreuung der PatientInnen unter der Prämisse des Kostendrucks zu befürchten. Weiterlesen

Ungleichheit macht krank – besonders Migrant_innen

Josef Wallner, 11. Februar 2015

Josef WallnerDass Ungleichheit und Armut ungesund sind, wissen wir eigentlich schon längst. Der sarkastische Kalauer „Lieber reich und gesund als arm und krank“ spricht ja davon. Und zudem gibt es dazu ausreichend empirische Evidenz. Dass MigrantInnen davon ganz besonders betroffen sind, überrascht auch nicht besonders, bisher gab es jedoch noch keine systematische Erforschung des Themenkomplexes Gesundheit und Migration. Nun liegt dazu eine Literaturstudie der „Gesundheit Österreich GesmbH“ vor, die im Auftrag von Arbeiterkammer Wien und Gesundheitsministerium erstellt worden ist. Weiterlesen