Schlagwort-Archive: Brexit

EU-Budget nach 2020: erste Pflöcke zur europäischen Kohäsions- und Strukturpolitik werden eingeschlagen

Elisabeth Beer, Maria Burgstaller und Silvia Hofbauer, 14. August 2017

Die Europäische Kommission hat Ende Juni ihr fünftes Reflexionspapier, diesmal zur Zukunft der EU-Finanzen, zur Diskussion vorgelegt. Auch dieses Papier ist inhaltlich vage gehalten. Es soll eine Grundsatzdiskussion über die Neugestaltung des EU-Haushalts ab 2020 – also nach dem Brexit – lostreten. Der Prozess ist aber keineswegs ergebnisoffen gestaltet. Die Kommission platziert geschickt die von ihr verfolgten Politiken. Was würden die in Diskussion gebrachten Prinzipien für ArbeitnehmerInnen und BürgerInnen bedeuten? Weiterlesen

Brexit – Europa vor dem Zerfall oder Weckruf für ein neues, sozialeres Europa

Susanne Wixforth, 5. Juni 2017

Die Europäische Union war über Jahrzehnte ein erfolgreiches Modell, um Nationalismus durch gemeinsame Politik und Institutionen zu überwinden. Sie wurde als Friedens- und Zukunftsmodell für politische Gestaltung in einer globalisierten Welt gesehen. Nun hat sich Großbritannien entschieden, die EU zu verlassen. Dies hatte zunächst nationale Ursachen. Die BürgerInnen in den Industrielandschaften mit strukturellen Problemen fühlten sich abgehängt. Der politischen Elite Großbritanniens fehlte der Wille, sich an einer Weiterentwicklung zu einer europäischen politischen Union zu beteiligten. Weiterlesen

Was bedeutet der Brexit für die britischen Gewerkschaften?

Simon Dubbins, 04. Mai 2017

Bei dem Referendum am 23. Juni 2016 entschied sich eine Knappe Mehrheit der Bürger und Bürgerinnen Großbritanniens für den Austritt aus der EU. Diese Entscheidung markiert einen Höhepunkt erstarkender rechts-nationalistischer Bewegungen in Europa und stellt nicht nur die politischen EntscheidungsträgerInnen der Europäischen Union vor eine große Herausforderung. Auch die europäische und internationale ArbeiterInnenbewegung muss sich in diesen politischen Turbulenzen orientieren. Dabei stellen sich die wesentlichen Fragen: Wie ist diese Entwicklung aus Sicht der europäischen und internationalen ArbeiterInnenbewegung zu verstehen? Was sind die potentiellen Folgen eines Brexit und wie kann darauf reagiert werden? Weiterlesen

Brexit, Bourdieu und Bildung

Franz Fuchs-Weikl, 3. Februar 2017

Nach den Volksentscheiden Brexit, österreichische Bundespräsidentenwahl und amerikanische Präsidentenwahl lohnt sich ein Blick auf die Sozialfeldtheorie nach Pierre Bourdieu: Wie erklärt der Bildungsstand Bruchlinien in der Gesellschaft und was kann Bildungspolitik beitragen, um diese Spaltung zu überwinden?

Weiterlesen

Nach Brexit und Trump: Auf dem Weg zum Neonationalismus

Frank Ey, 21. November 2016

frank eyNach dem BREXIT-Votum hat die Welt in diesem Jahr nun die nächste faustdicke Überraschung in der Politiklandschaft erlebt: Donald J. Trump wurde zum US-Präsidenten gewählt. Unvorhersehbar? Nur auf den ersten Blick. Eine nähere Analyse zeigt, dass es schon seit längerer Zeit zu deutlichen Verschiebungen im Politikbereich kommt. Diese Entwicklung gibt es nicht nur in den USA, sondern schon wesentlich länger in Europa, was nicht nur in der Abstimmung über BREXIT seinen Ausdruck gefunden hat. Weiterlesen

WEBTIPPS DER WOCHE, 20. JULI 2016

Lesens- und Sehenswertes aus dem Netz, 20. Juli 2016

AWblog-Logo-100x100Mit dem Brexit hat die Diskussion wieder an Fahrt gewonnen: Wie muss die EU reformiert werden, um weiter bestehen zu können? DGB-Vorsitzender Reiner Hoffmann macht sich dazu Gedanken und auch der Vorschlag einer „goldenen Regel“ für öffentliche Investitionen könnte wirtschaftspolitisch einen Schritt in die richtige Richtung bedeuten.

Ein Video zeigt, wie Maschinen auch geistige menschliche Arbeitskraft zunehmend ersetzen können und nicht zuletzt sind natürlich die Ereignisse in der Türkei in aller Munde – einen konkreten Lesetipp möchten wir auch dazu geben.

Weiterlesen

Webtipps der Woche, 22. Juni 2016

Interessantes  aus dem Netz, 22. Juni 2016

AWblog-Logo-100x100Die EU und Großbritannien blicken nach der Brexit-Abstimmung unsicheren Zeiten entgegen. Ein Blick in und hinter die schöne neue (Arbeits-)Welt. Diskriminierung in der medialen Berichterstattung. CETA – das ganz und gar nicht harmlose Handelsabkommen mit Kanada – steht unmittelbar vor der Behandlung im EU-Rat und später im Europäischen Parlament.  Eric Frey für die Erbschaftssteuer. Und warum wir schon immer Bruce Springsteen Fans waren. Weiterlesen

BREXIT: Welche Folgen für britische Beschäftigte zu erwarten wären

Özlem Onaran, 22. Juni 2016

Özlem OnaranMorgen stimmt das Vereinigte Königreich über den BREXIT ab. Die britischen ArbeitnehmerInnen haben dabei gute Gründe für einen Verbleib bei der EU zu stimmen. Denn es sind gerade EU-Richtlinien, die die Rechte der britischen Beschäftigten unter anderem hinsichtlich Arbeitszeit, Urlaubsanspruch, Entgeltgleichheit oder Elternurlaub stärken. Darauf weist auch der britische Gewerkschaftsdachverband TUC hin. Ein Austritt bzw. BREXIT hingegen würde die im Vereinigten Königreich seit Jahren betriebene arbeitnehmerInnenfeindliche Politik nur noch weiter vorantreiben. Weiterlesen

BREXIT: Cameron mit hohem Einsatz

Valentin Wedl, 25. November 2015

Valentin WedlMit seiner Mitte November veröffentlichten Wunschliste an die EU will der britische Premierminister David Cameron die Europäische Union noch weiter in die rechtskonservative Ecke treiben. Cameron spekuliert nicht nur mit einem BREXIT, also dem Austritt Großbritanniens aus der EU, sondern setzt damit auch den Zerfall des Vereinigten Königreichs aufs Spiel. Was für eine Volte der Geschichte, wenn es am Ende ausgerechnet ein erklärter Republikaner wieder zusammenhält! Weiterlesen

Webtipps der Woche, 29.Juli 2015

Mittel zur geistigen Selbstverteidigung, 29.Juli 2015

AWblog-Logo-100x100

Zahlen, Daten und Fakten zur aktuelle Debatte um Arbeitslosengeld und Mindestsicherung. Warum sich Arbeitslosigkeit nicht über das Drehen an Zumutbarkeitsbestimmungen bekämpfen lässt. Die Folgen von Hartz IV. Wird durch die Grexit-Drohung ein Brexit wahrscheinlicher und hat Jean-Claude Juncker bewusst gelogen?

Weiterlesen