Archiv des Autors: Bernhard Tröster

Bernhard Tröster

Über Bernhard Tröster

Bernhard Tröster ist Ökonom mit Spezialisierung sowohl im Bereich International Entwicklung als auch Finanzmärkte. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter der ÖFSE.

CETA, TTIP & Co.: Standards sind keine Zölle

Bernhard Tröster, 29. September 2016

troester-2Zölle und unterschiedliche nationale Regulationsstandards erhöhen Handelskosten. Durch Zollsenkungen und Deregulierung werde der Handel erleichtert und nicht nur Wirtschaftswachstum, sondern auch Jobs würden geschaffen – so die Befürworter von CETA, TTIP & Co. Dabei unterscheidet sich die Wirkung von Zollsenkungen von der Reduktion nicht-tarifären Handelshemmnissen fundamental. Geht gesellschaftlicher Nutzen aus Regulierung verloren, werden neue Handelsabkommen zu einem schlechten Geschäft für die Allgemeinheit. Weiterlesen